von Fe bis Fu

Feste / schulische Veranstaltungen
An unserer Schule werden, getreu unseres Leitbildes „ganze Tage gemeinsam leben und lernen“, in jedem Jahr viele Feste gefeiert.

Da ist z.B. die Einschulung, zu der die 4.Klassen ein kleines Programm aufstellen und vorführen. Es gibt das Kinderfest, den Adventsmarkt und das Adventssingen, das Jahresfest, den Führjahrs- und den Herbstputz, das Zweifelderballturnier, das Sportfest, nicht zu vergessen das Fußballturnier und vieles andere mehr.


Förderpläne

Für Kinder, die noch Schwierigkeiten mit dem Lesen, der Rechtschreibung oder der Mathematik haben, oder Kinder, die mit anderen Hindernissen oder Schwierigkeiten zu kämpfen haben, werden an unserer Schule Förderpläne geschrieben. Diese werden im Klassenlehrer*innen- und Erzieher*innenteam erstellt. Spätestens zum Termin des ersten Pädagogensprechtages wird dieser mit Ihnen als Erziehungsberechtigte besprochen, sodass Sie stets über die Förderung Ihres Kindes informiert sind.

 


Förderunterricht

Der Förderunterricht findet an unserer Schule für den Deutsch- und den Mathematikunterricht statt. Über die Teilnahme entscheidet der/die jeweilige Fachlehrer*in. Diese Entscheidung ist für Ihr Kind verbindlich.

Zusätzlich bieten wir in unserer Lernwerkstatt integrative und sozialpädagogische Förderungen an und die intellego-Förderschule führt in den Räumen unserer Schule Förderunterricht für DAZ, LRS und Rechenschwierigkeiten durch.

 


Förderprognose

Die Förderprognose ist ein Formular zum Übergang an weiterführende Schulen. Das 2. Halbjahr der Klasse 5 und das 1. Halbjahr Klasse 6 geben hierfür die Grundlage. Zu jeder Förderprognose gehört auch immer ein Gespräch zwischen Ihnen, Ihrem Kind und dem/der Klassenlehrer*in sowie dem/der Erzieher*in der Klasse, im welchem Sie eine Rückmeldung zu den Fähigkeiten Ihres Kindes erhalten.

 


Förderverein
Den Förderverein der Sonnenblumengrundschule gibt es seit 1996 und er zählt aktuell 46 Mitglieder.

Ihm ist es in den Jahren seines Bestehens gelungen, eine Reihe von Projekten und Vorhaben zu realisieren, für die andernfalls keine oder lediglich begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung gestanden hätten. So unterstützt er den Schulzoo, hat Pavillons als Regen- und Sonnenschutz, ein Gewächshaus für den Schulgarten, ein Gartenhaus und sogar Tablets für den Unterricht angeschafft. Er unterstützt uns bei der Willkommensmappe und auch eine Zeugnismappe und T-Shirts mit unserem Logo kann man über den Förderverein bekommen. Zudem gibt es viele gemeinsame, regelmäßige Aktivitäten, z.B. den Spielenachmittag, das Dart- oder das Bouleturnier, diverse Vereinsfahrten oder er organisiert Ferienworkshops – z.B. zum Thema „Selbstbehauptung-Selbstverteidigung und sich-seiner-selbst-bewusst-sein“.

Der Verein finanziert sich überwiegend aus den Mitgliedbeiträgen, Einnahmen aus Festen, sowie durch Beiträge unterstützender Sponsoren und Spenden. Informationen über unseren Förderverein sind unter https://fv-sonnenblumenschule-berlin.jimdofree.com einzusehen. Neue Mitglieder seitens der Elternschaft sind jederzeit herzlich willkommen. Der Jahresbeitrag von 30,- € unterstützt die Arbeit des Vereins und damit alle Kinder unserer Schule. Ein Antrag auf Mitgliedschaft finden Sie hier.

 


Fragen und Ansprechpartner:
Treten Fragen zum Unterricht auf, sprechen Sie bitte den/die jeweiligen Fachlehrer*innen an. Dazu können Sie die Pädagogensprechtage im November bzw. im Mai nutzen oder telefonisch einen Termin über das Sekretariat der Schule vereinbaren. Für Fragen und Hinweise zur Klasse kontaktieren Sie den/die Klassenleiter*in über das Sekretariat der Schule oder persönlich.

 


Freizeit und Freizeitbereich

Neben dem Unterricht haben die Kinder auch immer wieder Freizeiten. Im Freizeitbereich gibt es ein nach Altersstufen gestaffeltes Freizeitprogramm, das nach den Bedarfen der Kinder ausgerichtet ist.

Hier wird das gesamte Schulgelände genutzt. Es geht in thematisch angelegte Freizeiträume, in den Musik- oder Schachraum, in die Turnhalle, die Schülerküche, auf die unterschiedlichen Flächen des Schulhofes oder in den Schulgarten und für Klasse 3 und 4 steht das eigenes Freizeithaus, für die Klassen 5 und 6 der Schülerclub offen. Für den Früh- und Späthort, das Freizeithaus und den Schülerclub benötigt Ihr Kinder Stoppersocken. 


 

Fundsachen

Fundsachen befinden sich unter der Treppe zur Mensa. Dort und beim Hausmeister kann Ihr Kind vermisste Kleidungsstücke erfragen bzw. suchen. Am Ende des Schuljahres werden nicht abgeholte Sachen gespendet.