Aktuelles zu Corona und Schule

Aktuell läuft der Berliner Grundschulbetrieb weder nach dem bekannten Corona-Stufenplan, noch nach dem Handlungsrahmen für das Schuljahr 2020/2021. Das bedeutet, dass wir zwar in Anlehnung an unser erstelltes Alternativszenario arbeiten, dieses jedoch nicht vollständig umsetzen können. Die entscheidende Einschränkung ist im Bereich der 2,5 Stunden ergänzenden Förderung und Betreuung. Diese können und dürfen wir leider nicht für alle Kinder unserer Schule gewährleisten, sondern nur den Kindern anbieten, welche im Rahmen der Notbetreuung an der Schule verweilen dürfen.

Zudem wurde vom Land Berlin festgelegt, dass alle Kinder (also Klasse 1-6) verpflichtet sind, auch im Unterricht eine Maske zu tragen. Im Freien kann darauf verzichtet werden, wenn ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten wird.

Allgemeines:

Erklärungen zum Corona-Stufenplan:

Auszug aus den "Informationen zum Coronavirus" der Senatskanzlei Berlin:

"Corona-Stufenplan zur Einordnung des Infektionsgeschehens

Zur regelmäßigen Beurteilung des Infektionsgeschehens gilt ein Corona-Stufenplan an den Berliner Grundschulen, allgemeinbildenden weiterführenden Schulen sowie an den beruflichen Schulen.

Die Schulen werden gemäß Plan jeden Donnerstag von dem zuständigen Gesundheitsamt in Absprache mit der zuständigen Schulaufsicht einer von vier Stufen zugeordnet. Die Einordnung erfolgt unter Berücksichtigung des allgemeinen Infektionsgeschehens in Berlin, im jeweiligen Bezirk und der spezifischen Situation an der jeweiligen Schule. Die Schulgemeinschaften erhalten das Ergebnis der wöchentlichen Einstufung am darauffolgenden Freitag. Eventuelle Maßnahmen, die aus der Einstufung hervorgehen, sind ab dem Montag darauf umzusetzen."

Der Stufenplan sieht vier unterschiedliche Stufen vor:

 

Grün: In der grünen Stufe findet, unter den geltenden Hygieneregeln, regulärer Unterricht statt. Darüber hinaus gilt - für ALLE Stufen - , dass alle Personen beim Betreten des Hauses bis zum eigenen Sitzplatz einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Eltern und schulfremde Personen betreten das Haus nur in Ausnahmefällen. Alle Gäste müssen sich im Sekretariat melden. Dort werden die persönlichen Angaben sowie die Besuchszeit registriert. Die Vermischung von Klassen soll möglichst vermieden werden. Eine Fachraumnutzung findet nicht statt. In Zeiten der ergänzenden Förderung und Betreuung gilt keine Maskenpflicht für die Kinder. Insgesamt gelten - in ALLEN Stufen - die AHA+L Regeln (Abstand+Hygiene+Abstand+Lüften).

Sollte der Inzidenzwert im Bezirk Treptow-Köpenick über 200 steigen, gilt laut Entscheidung des Senats, für alle 5. und 6. Klässler*innen die Maskenpflicht auch im Unterricht.

 

 

 

Gelb: Ein Unterschied zur Stufe Grün besteht für Grundschüler nicht. Lediglich die Lehrer müssen nun auch im Lehrerzimmer einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

Orange: In der orangen Phase kann der Lebenskunde- und Religionsunterricht nur dann stattfinden, wenn er ausschließlich im Klassenverband gegeben werden kann. Nun gilt auch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung unter überdachten und überschatteten Plätzen und in allen geschlossenen Räumen, also auch bei gruppenübergreifendem Unterricht und gruppenübergreifenden Angeboten in der ergänzenden Förderung und Betreuung. Nur im Klassenunterricht muss keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Rot: Die Kinder einer Klasse wurden in zwei Gruppen aufgeteilt (Gruppe A und Gruppe B).

Die Gruppe A kommt zu den ersten drei Stunden, ab 08:00 Uhr, in die Schule, geht dann Mittagessen und erhält noch 2,5 Stunden ergänzende Förderung und Betreuung. Die Gruppe B kommt erst 11:00 Uhr in die Schule und bekommt, wie Gruppe A, nach 3 Unterrichtsstunden ein Mittagessen sowie 2,5 Stunden ergänzende Förderung und Betreuung.

Zusätzlich wird es verpflichtende Aufgaben über den Lernraum-Berlin geben. Inwiefern eine Notbetreuung angeboten werden kann, hängt von den dann zu treffenden Beschlüssen der Senatsverwaltung ab.

Belehrungen

Download
Belehrung zum Hygieneplan der Sonnenblumen-Grundschule
Belehrungen zum Hygieneplan der Sonnenbl
Adobe Acrobat Dokument 79.4 KB

Lernraum-Berlin

Die Lernplattform unserer Schule ist der Lernraum-Berlin.

Jedes Kind erhält, nachdem die Eltern eine Einverständniserklärung unterschrieben haben, seine persönlichen  Anmeldedaten von seinem/r jeweiligen Klassenlehrer*in.

 

Download
Einverständniserklärung für den Lernraum-Berlin
Einverständniserklärung2019_Lernraum-Ber
Adobe Acrobat Dokument 112.5 KB